Datenschutzerklärung

Verantwortlich:

Petras Wohlfühloase
Petra Ross
Gartenstr. 4
85241 Hebertshausen

Kontakt:
Telefon: +49 8131 668995 +49 8131 668995
Telefax:
E-Mail: petrasWohlfuehlOase@gmx.de

Datenschutzerklärung
 

Dem Datenschutz messen wir große Bedeutung bei. Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unserer Webseite:
www.petras-wellness-massagen.de (nachfolgend Webseite genannt).

 

1  Zielsetzung und verantwortliche Stelle

Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung für die Verwendung von Daten innerhalb unserer Webseite auf.
Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO (
https://dsgvo-gesetz.de/art-4-dsgvo/) ist Petras Wohlfühloase (haftungsbeschränkt), Gartenstr. 4, 85241 Hebertshausen, Petra und Alexander Ross.
Mit unserem Provider 1&1 haben wir eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AVV) aufgeschlossen (gesetzliche Legitimation für die Datenverarbeitung 1&1).
E-Mail:
petras-studio@t-online.de

Ihre Daten werden diskret verwaltet und selbstverständlich nicht von uns an Dritte weiter gegeben. Sie werden auf Wunsch sofort gelöscht. Ihren Widerspruch können Sie an den Verantwortlichen richten. Sie dürfen diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

 

2  Allgemeine Zwecke der Datenerfassung
    Grundsätzliche Angaben zur Verarbeitung

Ihre Daten via E-Mail werden zum Angebotsversand und zur Erstellung von Geburtstagsgutscheinen, Gutscheinen, Terminvereinbarung und dem Rechnungsversand verwandt.

Die Nutzung unsere Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung der im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Materialien z.B. Werbung wird an dieser Stelle ausdrücklich widersprochen. 

 

3  Welche Daten werden verwandt und wozu

a) Hosting
Die von uns über den Provider 1&1 in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zweck des Betriebs der Webseite einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hosting-Anbieter Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Besuchern unserer Webseite. Die Grundlage hierfür ist unsere berechtigtes Interesse an einer sicheren und performanten Verfügbarkeit der Webseite gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO. https://dsgvo-gesetz.de/art-28-dsgvo/

 

b) Zugriffsdaten (Server-Log- Files)
Unser Provider 1&1 erfasst automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit uns und registrieren Daten zu Ihrem Gerät (PC, Handy). Wir erheben, speichern
und nutzen Daten die Zugriffe auf unserer
Webseite (sogenannte Server-Log-Files). Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code) Browsertyp und Browserversion, Betriebssystem
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs übertragene Datenmenge
  • Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)
  • Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden Internet-Service-Provider des Nutzers
  • IP-Adresse und der anfragende Provider

Unser Provider 1&1 verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Er behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Dies ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.  IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum (max. 7 Tage) in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung nötig ist, z.B. wenn Sie uns über unsere Homepage kontaktieren. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, falls uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

c) Cookies
Auf unserer Webseite werden zur Optimierung ggf. Cookies gespeichert. Es gibt persistente Cookies (kleine Textdateien), die auf Ihrem Endgerät (Festplatte) verbleiben können. Diese ermöglichen es Ihrem Browser uns beim nächsten Besuch sofort wiederzuerkennen. Persistente Cookies haben eine Lebensdauer von 1 Monat bis max. 10 Jahre. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO liegt darin, unsere Webseite nutzerfreundlicher und sicherer zu machen. In den Cookies werden folgende Daten und Informationen gespeichert: Log-In-Informationen Spracheinstellungen eingegebene Suchbegriffe Informationen über die Anzahl der Aufrufe unserer Webseite sowie Nutzung einzelner Funktionen unserer Seite.
Bei Aktivierung eines Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen. Eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer erfolgt nicht. Ihre IP-Adresse, Ihr Name, oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, werden nicht im Cookie hinterlegt. Auf Basis der Cookie- Technologie werden nur anonymisierte Informationen gewonnen, z. B. welche Seiten unserer Homepage angeklickt wurden.
Ihren Browser können Sie so einstellen, dass er Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert. So können Sie entscheiden, ob die Annahme von Cookies nur für bestimmte Fälle oder vollständig unterbunden wird. Dies schränkt jedoch in der Regel die Funktionalität der Webseite ein.

 

d) Google Maps
Unsere Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es erforderlich, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer guten Auffindbarkeit der von uns auf der Webseite angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

e) Daten zur Erfüllung unseres Dienstleistungsangebotes
Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse, die wir zur Erfüllung unseres Dienstleistungsangebotes wie z.B. bestellte Gutscheine, Rechnungsbelege, gebuchte Massagen oder dem personenbezogen Angebotsversand benötigen. Die Erhebung dieser Daten ist für unser Dienstleistungsangebot erforderlich. Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der Gewährleistungsfristen u. gesetzlicher Aufbewahrungsfristen so wie jederzeit auf Wunsch unserer Kunden. Die Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 a bzw. b ) DSGVO, denn diese Daten werden zur vollen Erfüllung unseres Dienstleistungsangebots gegenüber unseren Kunden benötigt:  https://dsgvo-gesetz.de/art-6-dsgvo/

 

f) Angebote für Massage und Wellness
Wir senden Ihnen regelmäßig Angebote per E-Mail zu, insofern sie dem zugestimmt haben.
Hierbei richten wir uns nach den gesetzlichen Vorgaben. Dem können Sie jederzeit widersprechen.
Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax oder Brief) ist hinreichend.
Hinsichtlich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Werbezwecke hat die Datenschutzkonferenz in ihrem dritten Kurzpapier Stellung bezogen. Darin wird zunächst ausgeführt, dass mit der DSGVO alle detaillierten Regelungen des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) zur Verarbeitung personenbezogener Daten für Werbezwecke wegfallen. Gleichzeitig wird herausgestellt, dass als Grundlage für die Zulässigkeit von Werbung zukünftig eine Interessenabwägung nach
Art. 6 S. 1 f DSGVO oder eine Einwilligung in Betracht kommen.

 

g) Kontaktaufnahme (E-Mail)
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, im Falle eines berechtigen Interesses gespeichert. Von Ihnen im Kontaktformular eingegebene Daten wie Name, Firma, E-Mail und Telefon werden ausschließlich zum Zwecke der individuellen Kommunikation gespeichert. Ein berechtigtes Interesse ist z. B. auf Ihre E-Mail zu antworten. Art. 6 Rechtmäßigkeit der Verarbeitung S. 1 f DSGVO: https://dejure.org/gesetze/DSGVO/6.html

 

4  Web Analytics

Google Analytics wird nicht verwendet. Stattdessen wird von unserem 1&1 Provider WebAnalytics verwand. Die durch 1&1 WebAnalytics erfassten Informationen diesen dazu allen unseren Nutzern bessere Dienste zur Verfügung zu stellen. In 1&1 WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben. Wir haben für Sie eine Liste der erfassten Daten zusammengestellt:
    - Referrer (zuvor besuchte Webseite)
    - Angeforderte Webseite oder Datei
    - Browsertyp und Browserversion
    - Verwendetes Betriebssystem
    - Verwendeter Gerätetyp
    - Uhrzeit des Zugriffs
    - IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Durch eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AVV) können wir die Sicherheit der Daten auf den Servern der 1&1 Internet SE rechtlich bestätigen.

 

5  Speicherdauer

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

 

6  Widerruf, Änderungen, Aktualisierungen u. Berichtigungen

Sie haben als Nutzer das Recht, unentgeltlich auf Antrag Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten, die über Sie gespeichert wurden. Der Nutzer hat das Recht auf Berichtigung unrichtiger bzw. Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Die Kontaktdaten sind dem Impressum zu entnehmen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

 

7  Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung bei Änderung des Dienstes, der Datenverarbeitung oder geänderter Rechtslagen anzupassen. Die Nutzer werden daher gebeten, sich regelmäßig über deren Inhalt zu informieren.

 

Stand: 07.11 2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Petra Ross